13. Zwei verlassene Italiener

Hackbrettsolo unbekannt. / arr Jakob Alder

Solist Johannes Fuchs – Johannes Fuchs aus Meistersrüte lernte bei seinem Vater Johann Fuchs den Beruf als Möbelschreiner. Nebenbei führte ihn sein Vater in die Kunst des Hackbrettbaus ein. 1999 übernahm Johannes Fuchs den elterlichen Betrieb und hat sich seither vor allem auf das Bauen von Hackbrettern in verschiedenen Variationen spezialisiert. 1975 nahm Johannes Fuchs bei Jakob Alder seine erste Hackbrettstunde. Inzwischen hat er mit seinem Instrument Konzerte auf der ganzen Welt gespielt. Seit 2011 ist er Vize-Präsident der CWA (Cimbalom World Association).

Categories: CD2